Im Handwerk ist neben präziser Arbeit wohl nichts wichtiger als ständig auf dem Laufenden zu bleiben. Der Zunahme an innovativen Techniken in Haushalt und Gewerbe sowie den steigenden Ansprüchen des Verbrauchers kann nur mit fundiertem Fachwissen begegnet werden. Gerade im Bereich Sanitär, Wasser und Bäder verlangt der Kunde heutzutage nach zukunftsweisenden Lösungen im Hinblick auf Funktionalität, Sicherheit und Ästhetik. Die Weiterbildung für Anlagenmechaniker vermittelt sowohl das notwendige technische Know-how als auch Beratungsmöglichkeiten, um die Verwirklichung der Kundenwünsche sicherzustellen.

Weiterbildung für Anlagenmechaniker: Spezialist für Wassersteuerung werden

Im Zeitalter von Smartphones und dem Internet hat auch die digitale Steuerung in privaten Haushalten Einzug gehalten. Mit Hilfe des Smartphones lassen sich Geräte, Licht, Heizung und Jalousien bedienen, auch wenn man nicht zu Hause ist. Das sogenannte Smart Home ist keine Zukunftsvorstellung mehr, sondern zur Realität geworden. Deshalb ist die Weiterbildung für Anlagenmechaniker die ideale Möglichkeit, mit der innovativen Technik in Haus und Wohnung Schritt zu halten. Das hat den Vorteil, dass dem Kunden intelligente Produktlösungen empfohlen werden können. In der Kategorie Wassersicherheit bieten Innovationsprodukte Schutz vor Überschwemmungen durch Leaks und Rohrbrüche. Die Weiterbildung für Anlagenmechaniker zielt auf die professionelle Schulungen ab. Zentral sind dabei die Funktion, der Aufbau und die Montage von Wassersicherheitssystemen wie intelligente Wassersteuerungen oder Wassersensoren. Darüber hinaus stellen die Planung und fachgerechte Montage sowie die Wartung von Wassersystemen im Profibereich einen weiteren Schwerpunkt in der Weiterbildung für Anlagenmechaniker dar.

Weiterbildung für Anlagenmechaniker: Spezialist für Badgestaltung werden

Kunden, die sich mit dem Neubau ihres Eigentums beschäftigen oder eine bereits vorhandene Immobilie sanieren möchten, legen erfahrungsgemäß großen Wert auf eine individuelle Badgestaltung. Neben Form und Farbe von Armaturen und Becken spielt auch der Aspekt der Barrierefreiheit im Bad eine immer größere Rolle. In diesem Zuge wurde die Aktion „Barrierefreies Bad“ ins Leben gerufen. Diese legt den Fokus auf Menschen mit Behinderung oder Personen mit fortgeschrittenem Alter. Die Weiterbildung für Anlagenmechaniker dient dazu, diesem Trend im Sanitärbereich folgen zu können. Mit fundiertem Fachwissen können dem Kunden Vorschläge zur Einrichtung und Gestaltung des Bades gegeben werden, sowie Stolpersteine bei der technischen Umsetzung berücksichtigt werden. Auch in Bezug auf hygienische Produktlösungen im gewerblichen Bereich, die aktuell besonders wichtig für die Handhygiene sind, zeigt sich der Nutzen der Weiterbildung für Anlagenmechaniker. So kann der Kunde kompetent zu berührungslosen Armaturen und WC-Druckspülern beraten werden, das passende Sanitärprodukt finden und fachmännisch einbauen lassen.

Die Weiterbildung für Anlagenmechaniker bietet eine gute Möglichkeit, sich auf die Badgestaltung zu spezialisieren.

Weiterbildung für Anlagenmechaniker: Spezialist für Trinkwassersysteme werden

Immer mehr Menschen sind sich bewusst, dass sie durch ihr Verhalten Einfluss auf die Umwelt nehmen. Deshalb steigt die Nachfrage nach umweltschonenden und nachhaltigen Produkten wie etwa der getrennten Wasserführung in der Küche. Die Installation einer getrennten Führung von gefiltertem und ungefiltertem Wasser aus demselben Hahn zählt zu den wichtigsten Innovationen in der modernen Küchenausstattung.  Dank der Weiterbildung für Anlagenmechaniker steht dem Kunden ein Spezialist zur Verfügung, der reines Trinkwasser ohne Kalk und Schadstoffe direkt aus dem Wasserhahn fließen lässt – das Kaufen von Wasserflaschen ist somit nicht mehr nötig.

Warum ist es wichtig sich dauerhaft weiterzubilden?

In der modernen Welt gibt es keine Berufssparte mehr, die keine dauerhafte Weiterbildung erfordert. Zu schnell und tiefgreifend verändern technische und digitale Neuerungen unser Privat- und Berufsalltag. Nur durch das stetige Aktualisieren und Erweitern von Wissen kann der Erfolg im heutigen Berufsleben garantiert werden. Besonders im Handwerk, in denen der Kundenwunsch im Vordergrund steht und fundierte gefragt ist, gehört die permanente Weiterbildung zu den Grundlagen des Erfolgs.

Die Angebote der GROHE Digitalwerkstatt zur Weiterbildung für Anlagenmechaniker nutzen

Die GROHE Digitalwerkstatt bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten, welche die Weiterbildung für Anlagenmechaniker sehr einfach machen. Egal, ob Einbauvideos, Seminare oder Interviews mit Experten, GROHE bietet spannendes Fachwissen und Branchen-Tipps für jedermann. Durch das praktische Online-Videoformat erfolgt das Lernen unabhängig von Zeit und Ort. Auch erspart man sich lange und kostspielige Anfahrten sowie finanzielle Verluste durch Arbeitsausfälle. Die Weiterbildung Anlagentechniker kann fast überall und jederzeit stattfinden.