Wasserkraft in Bayern, Wasserkraftwerk, Panorama

Wie realistisch ist ein Ausbau der Wasserkraft in Bayern?

Im bundesweiten Vergleich erreicht Bayern Spitzenwerte bei der Gewinnung von Strom aus Wasserkraft. Die Energiewende macht den nachhaltigen Ausbau von erneuerbaren Energien zwingend notwendig. Dabei spielt der Ausbau Wasserkraft in Bayern eine tragende Rolle, um Effizienzpotenziale auszuschöpfen - diese müssen jedoch im Einklang mit Naturschutzinteressen sein. In diesem Artikel untersuchen wir den Spagat zwischen Umweltschutzinteressen und dem tatsächlich realistischen Ausbau der Wasserkraft in Bayern
Dario C.
16. Dezember 2018
Kursübersicht Energieportfolio Panorama

Ein aktiv gemanagtes Energieportfolio zur Energiebeschaffung

Für Industrieunternehmen und Großabnehmer gibt es verschiedene Alternativen der Energiebeschaffung. In diesem Artikel stellen wir eine dieser Alternativen genauer vor: Das Energieportfolio Management. Welche Rolle spielt es in der aktuellen Entwicklung in Richtung Energiewende und Digitalisierung?
Info
16. Dezember 2018
Investitionen im Ausland Panorama

Investitionen im Ausland und der deutsche Mittelstand

Der deutsche Mittelstand erfreut sich großer Beliebtheit im Ausland. Produkte und Dienstleistungen "Made in Germany" gelten weltweit als qualitativ hochwertig. Eine entsprechende Positionierung der mittelständischen Unternehmen im Ausland ist eine notwendige Voraussetzung, um dieses Potenzial abzuschöpfen. In diesem Artikel befassen wir uns mit den Chancen, Herausforderungen und Trends für Investitionen im Ausland, mit dem Ziel der dortigen Markterschließung für den deutschen Mittelstand.
Info
13. Dezember 2018
Panorama

Vorreiter in Deutschland: So wichtig ist Wasserkraft in Bayern

Bayern hat mit mehr als 50 Prozent den höchsten Anteil an Wasserkraftwerken in Deutschland. Generell existiert keine erneuerbare Energiequelle, die vergleichbare Wirkungsgrade vorweist und annähernd so effizient wie die Stromerzeugung durch Wasserkraftwerke. In diesem Artikel setzen wir uns mit potenziellen Modernisierungs- und Nachrüstungsmaßnahmen auseinander, die in Zukunft erhebliche Potenziale freisetzen können. Diese gilt es im Hinblick auf die Energiewende auszuschöpfen.
Dario C.
12. Dezember 2018
Panorama

Ein Gewerbestrom Vergleich lohnt sich 2019 noch deutlicher

Der Strommarkt verändert sich zum Start des Jahres 2019 merklich. Die Strompreise steigen, die Netzentgelte sinken und sollen bundesweit vereinheitlicht werden. Das Stromvergleichgewerbe erfreut sich. Denn durch die steigenden Preise wächst die Beliebtheit von Gewerbestromvergleichen. Warum die Branche dieses Jahr einen Boom erwartet und was sich zum Jahresbeginn auf dem Strommarkt verändern wird? Das thematisieren wir in diesem Beitrag.
Info
7. Dezember 2018
Panorama

Strom aus Wasserkraft als bedeutende erneuerbare Energiequelle

Die Stromerzeugung aus Wasserkraft gilt als effizienteste Form der Energiegewinnung. Im Vergleich zu allen existierenden erneuerbaren und konventionellen Energiequellen, haben Wasserkraftwerke mit 85-95 Prozent den mit Abstand höchsten Wirkungsgrad. Wie die Gewinnung von Strom aus Wasserkraft abläuft und was diese Methode im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung des Energiesystems so einzigartig macht? Darüber informieren wir im folgenden Beitrag.
Dario C.
3. Dezember 2018
Panorama

Überschüssiger Strom: Regelleistungsmarkt und Intraday-Handel

Mit zunehmendem Anteil an erneuerbaren Energien am Strommix, wird der Strommarkt zunehmend volatil. Um die Netzstabilität aufrecht zu erhalten, müssen Angebot und Nachfrage flexibler gestaltet werden, um eine sichere Stromversorgung auch zukünftig zu gewährleisten. Überschüssiger Strom muss einen flexiblen Abnehmer finden, Nachfragelücken mit einem flexiblem Stromangebot kurzfristig geschlossen werden. In diesem Beitrag befassen wir uns mit zwei Konzepten zum kurzfristigen Ausgleich von Schwankungen am Strommarkt und erklären deren Besonderheiten.
Info
3. Dezember 2018
Panorama

Intraday Handel an der Strombörse: Wie flexibel ist der Energiemarkt?

Durch die Energiewende und die größer werdende Verbreitung von erneuerbaren Energien wird eine strategische Teilnahme am Intraday Handel an führenden Strombörsen immer relevanter. Durch automatisierte Handelsprozesse verkürzen sich Reaktionszeiten auf volatilen Märkten enorm. In diesem Beitrag identifizieren wir technische Innovationen, die es ermöglichen, kurzfristige Energieüberschüsse zu veräußern sowie spontan aufkommende Engpässe kurzfristig aufzufangen und flexibel anzupassen.
Dario C.
23. November 2018