Thema

Spotmarkt » Industrie 4.0

Panorama

Überschüssiger Strom: Regelleistungsmarkt und Intraday-Handel

Mit zunehmendem Anteil an erneuerbaren Energien am Strommix, wird der Strommarkt zunehmend volatil. Um die Netzstabilität aufrecht zu erhalten, müssen Angebot und Nachfrage flexibler gestaltet werden, um eine sichere Stromversorgung auch zukünftig zu gewährleisten. Überschüssiger Strom muss einen flexiblen Abnehmer finden, Nachfragelücken mit einem flexiblem Stromangebot kurzfristig geschlossen werden. In diesem Beitrag befassen wir uns mit zwei Konzepten zum kurzfristigen Ausgleich von Schwankungen am Strommarkt und erklären deren Besonderheiten.
Info
3. Dezember 2018
Panorama

Intraday Handel an der Strombörse: Wie flexibel ist der Energiemarkt?

Durch die Energiewende und die größer werdende Verbreitung von erneuerbaren Energien wird eine strategische Teilnahme am Intraday Handel an führenden Strombörsen immer relevanter. Durch automatisierte Handelsprozesse verkürzen sich Reaktionszeiten auf volatilen Märkten enorm. In diesem Beitrag identifizieren wir technische Innovationen, die es ermöglichen, kurzfristige Energieüberschüsse zu veräußern sowie spontan aufkommende Engpässe kurzfristig aufzufangen und flexibel anzupassen.
Dario C.
23. November 2018
Für Unternehmen lohnt sich ein Stromvergleich Gewerbestrom auf Basis tagesaktueller Großhandelspreise Panorama

Stromvergleich Gewerbestrom auf Basis marktaktueller Großhandelspreise

Der Handel an der Strombörse in Leipizg (EEX) erfordert Aufwand und Know-How. Großkunden sourcen das damit verbundene Risiko häufig aus, indem Sie auch Stromversorger zurückgreifen, die Tarife auf tagesaktuellen Großhandelspreisen anbieten. In Kombination mit einem Stromvergleich Gewerbestrom lassen sich dadurch entscheidende Wettbewerbsvorteile realisieren.
Info
13. November 2018
Preisbildung für Industriestrom Panorama

Wie die Preisebildung für Industriestrom funktioniert

Die Preisbildung am Markt für Industriestrom folgt den Regeln von Angebot und Nachfrage. Der Industriestrompreis bildet sich an der European Energy Exchange Börse in Leipzig. Derzeit bezieht der größte Teil der Gewerbekunden in Deutschland seinen Strom direkt vom Erzeuger. Dabei nutzen viele die Vorteile eines online Strompreisvergleiches, um von den besonderen Tarifen für Industrie- und Gewerbekunden zu profitieren.
Info
18. Juli 2018